Berufliche Handlungskompetenz ist unser Leitbild IMMOBILIEN - PÄDAGOGIK - LERNFÖRDERUNG
Berufliche Handlungskompetenz ist unser Leitbild          IMMOBILIEN - PÄDAGOGIK - LERNFÖRDERUNG

 

Dieser Lehrgangszyklus ist für sowohl für Kaufleute der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft als auch für Kaufleute aus anderen Branchen konzipiert.

 

Schwer verständliche Gesetze, ständig neue Vorschriften und geänderte Rechtssprechungen machen die Arbeit eines Verwalters stets auf´s neue schwer. Selbst für gestandene Hausverwalter ist eine Auffrischung von Wissen ständige Aufgabe. 

 

Kaufmännische Quereinsteiger haben über unsere solide Ausbildung eine realistische Chance in diesem interessanten und sehr vielseitigen Beruf eine neue Perspektive zu finden. Wir trainieren die aktuell gültigen gesetzlichen Grundlagen des Handelns über alle relevanten Aufgabengebiete und die praktische Arbeit und Umsetzung für die tägliche Arbeit in den verschiedenen Tätigkeitsbereichen der Haus- und Immobilienverwaltungen.

 

Die Module bauen aufeinander auf,

können aber auch einzeln belegt werden. 

 

Der Lehrgangszyklus kann je nach Bedarf über einzelne Module (jeweils 2 Monate Dauer) belegt, Fachwissen aufgefrischt bzw. erweitert werden. Quereinsteiger werden über sinnvolle Kombinationen alles Wissen und Können erlangen, welches zur Ausübung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit in der Praxis benötigt wird.

 

 

Kurzübersicht der Module:

 

Modul 1:

Vermietung von Wohnmietverhältnissen
Ziel: Fachkraft in der Wohnungswirtschaft 

Tätigkeit: Sie sind an der Schnittstelle Vermietung / Verwaltung als Außenmitarbeiter für Hausverwaltungen tätig, organisieren Wohnungswechsel, Wohnungsabnahmen, betreuen bauliche Maßnahmen etc.

 

Aufbaumodul 2:

Verwaltung von Wohn.- und Geschäftsmietverhältnissen
Ziel: Fachverwalter in der Wohnungswirtschaft 

Tätigkeit: Sie verwalten selbstständig Mieteinheiten, fertigen Mietverträge, BK- Abrechnungen, Mieterhöhungen, Kündigungen etc.


Modul 3:

Buchhaltung in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
Ziel: Fachkraft Buchhaltung Wohnungswirtschaft

Tätigkeit: Sie buchen alle Geschäftsfälle in der vorbereitenden Buchhaltung einer Hausverwaltung einschließlich Lohnabrechnung

 

Aufbaumodul 4: Buchhaltung mit Hausverwaltungsprogrammen
Ziel: Fachverwalter Buchhaltung Wohnungswirtschaft 

Tätigkeit: Sie erlernen die Arbeit mit den Hausverwalterprogrammen DOMUS 1000, DOMUS 4000 und "Haussoft" der Firma GFAD

 

Modul 5:

Betreuung von Wohneigentumsanlagen
Ziel: Fachkraft WEG - Verwaltung 

Tätigkeit: Sie betreuen Wohneigentumsanlagen im Backoffice und unterstützen den Verwalter. Sie können auch als Immobilienmakler tätig werden.

 

Aufbaumodul 6: 

Verwaltung von Wohneigentumsanlagen 
Ziel: VDGN - geprüfter Fachverwalter WEG - Verwaltung 

Tätigkeit: Sie verwalten selbstständig Wohneigentümergemeinschaften, fertigen WEG- Abrechnungen, führen WEG- Versammlungen durch etc.

 

Mit diesen Modulen erlangen Quereinsteiger das Wissen zur Externenprüfung "Immobilienkaufmann(-kauffrau) der IHK .  

 

Die Module können einzeln oder in sinnvollen

Verbindungen gebucht werden.


Wir beraten Sie gern.

Info's & Beratungstermine:    

030/ 886 77 435

CITY Seminar, Dr.Axel Nünke
Wilmersdorfer Str. 138-140
10585 Berlin- Charlottenburg  

direkt am U-Bhf. Bismarckstraße  

Tel.   030 / 886 77 435

Fax:  030 / 886 77 432 

email: info@city-seminar.de

 

Kontaktformular  

Google+