Berufliche Handlungskompetenz ist unser Leitbild IMMOBILIEN - PÄDAGOGIK - LERNFÖRDERUNG
Berufliche Handlungskompetenz ist unser Leitbild          IMMOBILIEN - PÄDAGOGIK - LERNFÖRDERUNG

 

Wertermittlung bebauter und unbebauter Grundstücke

... wie werden Immobilienwerte rechtlich abgesichert ermittelt? 


Erfahrene und international gelistete renommierte Wertgutachter vermitteln ihr Wissen und Können über die verschiedenen Verfahren einer Wertermittlung, auch und besonders unter den Bedingungnen zunehmender Internationalisierung.

Die Bewertung von Gebäuden und Grundstücken gehört in allen Berufsgruppen, die mit Immobilien zu tun haben, zur täglichen Praxis. Rechtssicherheit und Beachtung neuer Vorschriften, sowie Methodensicherheit der Beurteilungs- und Bewertungskriterien sind unerlässliche Kriterien der Arbeit. Wertgutachten müssen professionell, überzeugend und nachvollziehbar strukturiert sein. Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Beleihungswerte, Standort- und Marktanalysen stehen im Mittelpunkt von Investitionsentscheidungen, aber auch bei privaten Auseinandersetzungen.

  

Teilnehmerkreis:                      

Bauingenieure, Architekten, Vermessungsingenieure, Immobilienkaufleute. Immobilienfachwirte, Bankkaufleute, Versicherungsfachleute, Immobilienmakler.

 

Ablauf: 

Die Teilnehmer erlernen die fachgerechte Begutachtung und Bewertung von Immobilien, erstellen selbständig und individuell qualifizierte Verkehrswertgutachten nach den rechtlichen Bestimmungen des Sachverständigenwesens.

 

Inhalte u.a. : Sachwert-, Ertragswert-, Vergleichswertverfahren; Kapitalwert-, Bauträger- u. Monte Carlo - Verfahren.  EDV –gestützte Projektbearbeitung (integriert in die einzelnen, entsprechenden Unterrichtseinheiten) Die theoretische Wissensvermittlung wird anhand praktischer Arbeit an konkreten Objekten vermittelt.

 

Abschlussprüfung:                   

trägerinterne Abschlussprüfung mittels Verteidigung der Projektarbeit, Qualifiziertes Abschlusszertifikat: Sachkundenachweis zum geprüften Sachverständigen 

 

Berufsziel:

Qualifizierte Tätigkeiten in Bauträgerunternehmen, Wohnungsbaugesellschaften, Planungsbüros, Kreditinstituten und Sparkassen, Versicherungen, Maklerbüros, freie Sachverständige.

 

Direkter Link zum Angebot der Arbeitsagentur Kursnet

 

zusätzl. mögl. externer Abschluss:        

Die IHK Zertifizierung bzw. Personenzertifizierung nach DIN EN ISO / IEC 17024  als geprüfter Sachverständiger für Personen mit Berufserfahrung als Sachverständiger und bei Erfüllung der Prüfungs- Zulassungsvoraussetzung  (Qualifikations- und  Sachkundenachweis) im Anschluss ist möglich. 

 

Förderung der Lehrgangskosten: 

Diese Weiterbildung ist eine nach AZAV zertifizierte Anpassungsqualifizierung und für eine Förderung der Lehrgangskosten nach SGB II / SGB III durch die Arbeitsagenturen / Jobcenter / Rentenversicherungsträger u.a. zugelassen. Für Selbstzahler gelten die gleichen Konditionen

 

Unterrichtszeiten:          Mo. bis Fr. 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Unterrichtsort:              CITY Seminar, Wilmersdorfer Str. 138, 10585 Berlin Lehrgangsdauer:           Vollzeit, je Modul 3 Monate

Info's & Beratungstermine:    

030/ 886 77 435

CITY Seminar, Dr.Axel Nünke
Wilmersdorfer Str. 138-140
10585 Berlin- Charlottenburg  

direkt am U-Bhf. Bismarckstraße  

Tel.   030 / 886 77 435

Fax:  030 / 886 77 432 

email: info@city-seminar.de

 

Kontaktformular  

Google+